Training

Herzlich willkommen bei Spaß, Action und Wettkämpfen!

Sechs verschiedene Kampfsport-Disziplinen warten darauf, von dir entdeckt zu werden! Du wirst von einem erfahrenen Sensei trainiert. Ein Sensei ist ein Lehrer für japanischen Kampfsport. Trainiert wird in einem Dojo. So nennt man bei den japanischen Kampfsportarten einen Trainingsraum.

Was lernst du bei uns?

Du lernst aus unseren sechs Disziplinen: Aikido, Jujitsu, Jukempo, Iaido, Kendo und Jodo. Du lernst, dich zu verteidigen, richtig zu fallen, ohne dich zu verletzen. Wenn du willst, unterweisen wir dich im richtigen Umgang mit Waffen: Stockkampf und Schwertkampf gehören zu unserem Programm.

Haben Sie Fragen?
Gleich Kontaktieren

Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Anliegen zu besprechen, Ihnen zusätzliche Informationen zu geben oder Ihnen bei Problemen zu helfen.

Die 6 Disziplinen

Aikido

Beim Aikido lernst du verschiedene Griffe, Würfe und Festhaltetechniken, um dein Gegenüber abzuwehren.

Jujitsu

Beim Jujitsu lernst du Würfe, Schläge und Hebeltechniken für die Selbstverteidigung ohne Waffengebrauch.

Jukempo

Beim Jukempo geht es um Faust- und Fußkampf. Du trainierst die verschiedenen Techniken und lernst, welche Taktik in der jeweiligen Kampfsituation die richtige ist.

Iaido

Iaido ist ein wichtiger Bestandteil der Takeda-Schwertkunst. Du lernst blitzschnelles Ziehen, präzises Schneiden und die richtige Strategie im Umgang mit dem Schwert. Wir trainieren mit stumpfen Metallschwertern.

Kendo

Beim Kendo lernst du das Schwertfechten und noch mehr über den Umgang mit einem Schwert.

Jodo

Jodo ist der Stockkampf der Takeda-Schule. Beim Jodo lernst du, mit dem Stock umzugehen, um damit Schläge oder Würfe auszuführen.

Unser Team

Mentor

Trainerin

Trainer

Trainer